30. September 2020

Windows 10-Taskleiste funktioniert nicht? 6 Schnelle Korrekturen

Funktioniert Ihre Windows 10-Taskleiste nicht? Microsoft hat der bescheidenen Taskleiste in Windows 10 neue Tricks verpasst. Dies führte jedoch zu frustrierenden Fehlern.

Im Folgenden erörtern wir, was sich mit dem Erscheinen von Windows 10 an der Taskleiste geändert hat, und bieten einige Korrekturen für die häufigsten Probleme an, die die Taskleiste plagen.

Mit diesen Tipps im Gepäck sollten Sie auf dem besten Weg sein, wieder eine voll funktionsfähige Taskleiste zu haben.

Was ist neu an der Taskleiste von Windows 10?

Wie ein Großteil des Betriebssystems erhielt auch die Taskleiste eine ästhetische und funktionelle Überarbeitung, als Windows 10 2015 auf den Markt kam.

Die größte Änderung ist die Hinzufügung des Suchfeldes, das gleichzeitig als Methode zur Interaktion mit Microsofts persönlichem Assistenten Cortana dient. Wenn Ihnen diese Leiste nicht gefällt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Cortana > Cortana-Symbol anzeigen, um ein viel weniger invasives Symbol anzuzeigen, oder Ausblenden, um es vollständig zu entfernen.

fenster-cortana
Cortana in Windows 10: Alles, was Sie wissen müssen
Der digitale Assistent Microsoft Cortana ist ein integraler Bestandteil von Windows 10. Fragen Sie sich, was Cortana kann oder wie man Cortana ausschalten kann? Wir haben Antworten.

Windows 10 Suchleiste
Unmittelbar rechts von der Suchleiste befindet sich das Symbol für die Aufgabenansicht. Mit dieser leistungsstarken Funktionalität können Sie alle Fenster, die Sie derzeit geöffnet haben, auf einen Blick sehen. Sie bietet auch eine einfache Möglichkeit, virtuelle Desktops zu erstellen.

Mit virtuellen Desktops können Sie verschiedene Fenster und Anwendungen in einzelne Instanzen aufteilen. So können Sie beispielsweise einen Arbeits-Desktop getrennt von demjenigen erstellen, den Sie zum Surfen im Internet und zum Musikhören in der Mittagspause verwenden.

Windows 10 Mehrere Desktops
Über die Aufgabenansicht können Sie auch auf die Zeitleistenfunktion von Windows 10 zugreifen. Diese bietet einen Verlauf aller kürzlich durchgeführten Arbeiten, so dass Sie leicht zu einer früheren Aufgabe zurückspringen können.

windows 10 zeitleiste 2
Windows 10 bietet ein hohes Maß an Kontrolle über die neue Taskleiste. Wir werden uns im Folgenden auf die Behebung von Problemen konzentrieren, sehen Sie sich also unseren vollständigen Leitfaden zur Anpassung der Taskleiste an, wenn Sie danach suchen.

1. Starten Sie Windows Explorer neu
Ein schneller erster Schritt, wenn Sie ein Problem mit der Taskleiste haben, ist der Neustart des explorer.exe-Prozesses. Dieser steuert die Windows-Shell, die sowohl die Datei-Explorer-Anwendung als auch die Taskleiste und das Startmenü enthält. Durch einen Neustart können so kleinere Schluckaufsituationen beseitigt werden.

Um diesen Prozess neu zu starten, drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten. Klicken Sie unten auf Mehr Details, wenn Sie nur das einfache Fenster sehen. Suchen Sie dann auf der Registerkarte Prozesse den Windows Explorer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart.